Rahmenprogramm

  • Blitzlichtvorträge

    Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren freuen wir uns, die Blitzlichtvorträge der Jungmitglieder auch während des 51. Kongresses der DGPs in Frankfurt als ein Highlight präsentieren zu können. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen dabei ihre innovativen Forschungsprojekte einem möglichst breiten Fachpublikum kurzweilig vor. Konkret erwarten das Publikum zwölf fünfminütige Kurzvorträge (sog. Blitzlichter), an die sich je zwei Minuten Fragen anschließen. Jeder Kurzvortrag soll ein eigenes Projekt auf möglichst allgemein verständliche Weise darlegen – dabei soll der Unterhaltungsfaktor nicht zu kurz kommen.

    Dienstag, 18.09.2018 ab 16 Uhr

  • Psycho Slam

    Im Rahmen des Psycho Slams erhalten auch auf dem 51. Kongress der DGPs am 17. September 2018 in Frankfurt vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Möglichkeit, ihre aktuelle Forschung und ihr Fachgebiet einem breiten Publikum auf möglichst unterhaltsame und kreative Weise vorzustellen. Die zehnminütigen Vorträge werden dazu in einem für alle Interessierten geöffneten Abendprogramm vorgestellt.

    Montag, 17.09.2018 ab 18.30 Uhr

    mehr …

  • Gesellschaftsabend

    am Mittwoch, den 19. September 2018 um 19.30 Uhr

    Der festliche Gesellschaftsabend des 51. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie findet am Mittwoch, den 19. September 2018, ab 19.30 Uhr in dem Festsaal des Casino-Gebäudes der Goethe Universität Frankfurt statt.

    mehr …
  • Stadtführungen

    Wer sich für das Frankfurt jenseits der Bankgebäude interessiert, kann sich in organisierten Stadtführungen zu spezifischen Themen informieren.

    mehr …
  • Weitere Veranstaltungen

    Hier finden Sie weitere Veranstaltungen, Gesprächs- und Diskussionsrunden im Laufe der Konferenztage auf einen Blick.

    mehr …
  • Lauftreff

    Für alle sportbegeisterten Tagungsteilnehmer*innen bieten wir am Dienstag- und Mittwochmorgen (18.09.&19.09.18) Lauftreffs an.

    mehr …
  • Campusführungen

    Am 18. und 19.9. werden mittags um 13:10 jeweils Führungen über den Campus Westend angeboten. Es wird die Geschichte des Ortes, von der Nervenheilanstalt Heinrich Hoffmans bis zum Bau des Architekten Hans Poelzig und seiner Nutzung während des Dritten Reichs so wie in den Jahren danach durch die US Armee thematisiert. Auch die Renovierung und der städtebauliche Plan für die Nutzung des Geländes als Universität werden anhand verschiedener Gebäude vorgestellt.

    Gebühr: Euro 10
    Treffpunkt: Neben der Registrierung
    Uhrzeit: 13:10 Uhr Treffpunkt, Start 13:15 Uhr
    Dauer: 45 Minuten
    Anmeldung an der Registrierung