Einführung in das Bayessche Hypothesentesten und R

Momme von Sydow & Ulf Mertens

Termin: Samstag, 15.09.2018, 9-17h
Ort: SH 1.101 (Seminarhaus)
Einen Lageplan der Gebäude am Campus Westend finden Sie hier.

Bayessches Hypothesentesten erfreut sich sowohl in der psychologischen Theoriebildung als auch in der psychologischen Methodenlehre und Anwendung einer wachsenden Beliebtheit. In dem Workshop geht es um eine breite Einführung in das Bayessche Hypothesentesten. Es werden philosophische Grundlagen und psychologische Theorien gestreift, primär geht es aber um die methodischstatistischen Einführung in die Bayesstatistik und erste Anwenden im frei verfügbaren Statistikprogramm R. Nach einer Mini-Einführung in das frei verfügbare Statistikprogramm R werden wir wiederholt mit R-Beispielen arbeiten und zum Mitmachen anregen. Ein Tag ist kurz, trotzdem wagen wir den Spagat und wollen sowohl ein Verständnis für wesentliche Grundlagen der Bayesstatistik wie auch wichtige erste Anwendungskenntnisse in R vermitteln.

Vorkenntnisse

Der Kurs richtet sich an Personen die sich neu mit dem Bereich Bayessches Hypothesentesten beschäftigen wollen und die bereit sind mitzudenken, nicht aber an Experten. Vorkenntnisse in den Bereichen Bayesstatistik und R sind somit nicht erforderlich. Allgemeine Grundkenntnisse in Statistik/Methodenlehre sind allerdings von Vorteil.