Movement and Cognition

Eine große Evidenzbasis legt nahe, dass menschliche Bewegungen eng mit kognitiven Funktionen verknüpft sind. Bereits Piaget betonte, dass das Herausbilden motorischer Fähigkeiten die kognitive und perzeptive Entwicklung bestimmt. Kognition scheint demnach in das Handeln eingebettet zu sein und das menschliche motorische System ist an Prozessen beteiligt, die früher als rein mental betrachtet wurden. Dieser Schwerpunkt widmet sich zahlreichen Fragestellungen zur Interaktion von Körper und Geist. Wie kann beispielsweise Bewegungsförderung kognitive Fähigkeiten beeinflussen? Wie werden mentale Prozesse durch unseren Körper vermittelt und umgekehrt? Wie können der menschliche Körper und seine Motorik die Wahrnehmung, Kognition und soziales Verhalten beeinflussen?