Dynamics of Individual Change

Das Hot Topic „Dynamics of Individual Change“ beleuchtet die Analyse individueller Längsschnittdaten aus theoretischer, empirischer und methodisch-analytischer Perspektive. Das menschliche Denken, Erleben und Verhalten entwickelt und verändert sich dynamisch in Abhängigkeit einer Reihe von unterschiedlichsten Einflussfaktoren, sowohl individueller als auch kontextueller Natur. Die Entwicklungspsychologie und verwandte Wissenschaften untersuchen die Entwicklung des Menschen sowohl in Bezug auf allgemeine als auch individuell unterschiedliche Wirkungen dieser Faktoren. Verlässliche Aussagen über deren dynamische Wechselwirkung lassen sich vor allem mittels längsschnittlicher Forschungsdesigns erarbeiten. Auch aufgrund faszinierender technischer Entwicklungen in den letzten Jahren und der damit einhergehenden hochauflösenden Erfassung individueller Prozesse, gelingt es uns immer besser, kurzfristige dynamische Prozesse und langfristige Entwicklungsperspektive in Beziehung zu setzen. Mittels individueller Intensivdatenerhebungen können zum Beispiel Stabilisierungs- und Veränderungsprozesse sowie Aktivitäten und kontextuelle Aspekte, die die Entwicklung beeinflussen in Bezug auf entwicklungsbezogene, historische und periodische Einflüsse analysiert werden.